sind wir gefühlsmenschen

ich habe das konzept von geburtstag noch nie verstanden. du denkst vielleicht „der spinnt“, aber was soll ich feiern? den zufall, dass ich geboren wurde, oder das ich ein jahr älter werde und ala salamitaktik ansehen muss, wie mein körper unter dem joch der zeit leidet? ich feiere schon lange keine feste, da ich nie weiß, ob ich am besagten tag lust habe zu feiern. das gefühl, dass ich habe, wenn es um das thema geburtstag geht, ist ähnlich dem, wenn ich jemanden über diäten reden höre. woher weiß man, worauf man am nächsten tag gusto hat? ich weiß das nicht und wieso sollte ich was essen, nur um ein kopfkino zu erfüllen? der körper verkündet eh, was er braucht, man muss nur hinhören … in facebook war es wieder soweit und einige menschen gratulierten am besagten tag

gefühle und geburtstage … was, wenn uns gefühle am handeln hindern 😉

Gepostet von Doc Belsky am Sonntag, 20. Januar 2019

und ich bat eben, das gefühl schweifen zu lassen und lieber aktiv zu werden, denn das gute gefühl ist allzu häufig der grund, wieso man selber nicht aktiv wird.

all unser sein baut auf kooperation auf, alles was wir geschaffen haben, schaffen und zukünftig umsetzen werden, gelingt nur im team, leider ist dieser umstand vielen nicht bewußt

jedoch ist das mit der kooperation so eine sache, unser ego verschließt uns den zugang zum universellen bewußtsein, zum fühlen ohne raum und zeit, einfach zum sein.

unser ego produziert sein eigenes gefühl, je nach bewußtseinszustand kann das manchmal recht destruktiv sein.

antworten Sie ...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Daten (wie z.B. IP Adressen) werden wie bisher an andere Unternehmen (z.B. Google Analytics) weitergegeben. Mehr zum Thema DSGVO https://www.youtube.com/watch?v=9Frcgz0KH2g